Verkaufskurs oder erfolgreich kommunizieren in Bielefeld

 

Guten Tag und herzlich willkommen auf den Seiten zum Thema Rhetorik, Schlagfertigkeit, Kommunikation und Rhetorik. Nutzen Sie die Seiten, um sich einen schnellen Überblick über Trainingsangebote zu verschaffen oder ausführlich zu informieren. Hier finden Sie einige Informationen zum Angebot. Als Trainingsunternehmen (Kommunikationstraining, Verkaufsseminar, Weiterbildungsinstitut, Präsentation, Messepräsentation, Verkaufskurs) werden wir gerne für Sie tätig. In Bielefeld oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Bielefeld.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Tipps fürs Telefon. Verkaufstraining ...
Offene Fragen am Telefon: „Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum. Wer nicht fragt, bleibt dumm!“ Bestimmt kennen Sie diesen Satz. Verwenden Sie diese Fragewörter für offene Fragen. Offene Fragen bringen viele Informationen über die Wünsche, Bedürfnisse und Ideen des Gesprächspartners ans Tageslicht. Typische offene Fragen im Telefonat: - Wann ist Herr Müller wieder im Haus? - Unter welcher Durchwahl erreiche ich Frau Maier? - Wer ist bei Ihnen zuständig, wenn es um Mitarbeiterschulungen geht? - Wie kann ich Ihnen behilflich sein? - Wann können Sie mir den Vertrag zusenden? - Wer hat in diesem Projekt die Entscheidungskompetenz? - Wie ist der genaue Ablauf des Projektes? Offene Fragen erweitern das Gespräch und halten es am Laufen.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Verkäufer. Salesmanagement ...
Umgang mit Einwänden: Selbst bei bester Vorbereitung müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Kunde Einwände vorbringt. Das ist eine normale, menschliche Reaktion. Nehmen Sie diese nicht persönlich, sondern betrachten Sie die Einwände als eine Hilfestellung Ihres Gesprächspartners für Ihr weiteres Vorgehen. Wichtig: - Einwände sind normal - Bereiten Sie sich auf mögliche Einwände vor - Unterbrechen Sie den Kunden nicht - Vorwand-Einwand-Unterscheidung Wie gehen Sie grundsätzlich bei Einwänden vor? 1. Quittieren Sie den Einwand! Vermitteln Sie Ihrem Gesprächspartner Wertschätzung für seine Aussage. Signalisieren Sie, dass Sie auf ihn eingehen. 2. Klären Sie den Grund und argumentieren Sie! Bei der Argumentation können Sie Einwandbehandlungstechniken nutzen. 3. Fragen Sie nach! Schließen Sie mit einer Frage, um zu klären, ob das Anliegen geklärt wurde und um das Verkaufsgespräch voranzutreiben. Beispiel: 1. „Gut, dass Sie das ansprechen.” 2. „Gerade weil es ja…” 3. „Was halten Sie davon, wenn…?”
weitere Tipps ...

 

Tipps für Führungskräfte. Stressvorbeugung ...
E-Mails organisieren: E-Mails sind als Kommunikationsmittel unersetzlich geworden. Doch auch hier ist es empfehlenswert, sich einen effizienten Umgang mit den elektronischen Nachrichten anzugewöhnen. Wie kann man verhindern, dass E-Mails Zeiträuber werden? Eine Flut von Mails landet täglich im elektronischen Postfach. Damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können, hier ein paar einfache Regeln: - Schalten Sie das Tonsignal aus, das eine neue Mail ankündigt, oder rufen Sie die Mails ausschließlich per Mausklick ab. - Legen Sie Zeiten fest, zu denen Sie Ihre E-Mails kontrollieren und beantworten. Also nicht alle paar Sekunden nachschauen. - Speichern Sie alles in einem übersichtlich organisierten Ordnersystem - so finden Sie die E-Mails schneller wieder. - Verbringen Sie nicht zu viel Zeit damit, E-Mails zu archivieren. - Löschen Sie E-Mails. Tipp: Stellen Sie Regeln auf. CC-E-Mails gleich vom Posteingang in einen „Lese ich später”-Ordner verschieben.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Telefontraining und Seminare für gelungene Telefonate

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Verkaufskurs, sondern Vertriebsinnendienst, Warteschleife, Serviceanrufe, Gesprächsabschluss, Begrüßung oder entgegennehmen sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Bielefeld oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops im Bereich Telefonieren

 

Übersicht Verkaufstraining und Verkaufsschulungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Verkaufskurs, sondern Verkaufsideen, Gesprächsdauer, Zusatzverkauf, Kundenwunsch, Grundlagenseminar oder Kurs sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Bielefeld oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Bielefeld

Als Anbieter mit langjähriger Erfahrung können wir Ihnen eine qualifizierte Durchführung der gebuchten Trainingsmaßnahmen garantieren - auf Ihr Unternehmen und Ihre Teilnehmer abgestimmt. Ein intensives Vorgespräch ist Grundlage für alle unsere Trainings und sichert so den Erfolg.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Selbstbewusst auftreten

Präsenz in Meetings: Das Meeting läuft jetzt schon zwei Stunden, und wie üblich reden nur drei Leute: Mühlmann, der ewige Selbstdarsteller, Frau Heinrich, die ehrgeizige PR-Frau, und natürlich der Chef. Klar, Sie hätten auch einiges zu sagen – nur kommen Sie irgendwie nie dazu. Wie werden Sie in Meetings endlich präsenter? Wer im Meeting zu lange wartet, fühlt sich rasch abgehängt. Bringen Sie daher möglichst schnell einen ersten Beitrag, der keineswegs brillant sein muss. So gehören Sie von Anfang an dazu und werden in die Blickkontakte einbezogen. - Konzentrieren Sie sich auf die Situation, die Menschen im Raum, das Gespräch. Schweifen Sie nicht mit den Gedanken ab, sonst hinken Sie dem Gespräch hinterher. - Wichtig ist, dass Sie sich nicht auf unnütze Gedanken konzentrieren, die Ihnen aus Furcht vor einer Blamage durch den Kopf schießen. - Legen Sie sich Standardeinstiege zurecht, zum Beispiel: „Ich möchte hier anknüpfen“ oder: „Zu diesem Punkt habe ich auch noch einen Aspekt.“ - Äußern Sie Ideen oder Einwände zeitnah und spontan. Wenn Sie zu lange zögern, wendet sich das Gespräch neuen Themen zu.

 

 

 

... att- und Bonussysteme - Finanzielle Anreize - Preisdifferenzierungsstrategien Beispiele für Rabattsysteme sind Vielfliegerprogramme, bei denen Bonusmeilen gesammelt werden können. Ebenso fallen Rückvergütungen in diese Kategorie. Kundenbindung im Rahmen der Kommunikationspolitik Im Kundenbindungsmanagement erfüllt die Kommunikationspolitik vor allem zwei Ziele: einerseits soll ein Dialog mit dem Kunden angestrebt werden und andererseits soll der Kaufreue (siehe Seite XX) begegnet werden. Einige verbreitete kommunikationspolitische Kundenbindungsinstrumente (nach Prof. Dr. Manfred Bruhn: Kundenorientierung, S.134f) sind: Direkt-Mailing-Aktionen Kundenzeitschriften Kundenkarten Kundenclubs Telefonmarketing Online-Marketing Event-Marketing Ein Direkt-Mailing besteht meist aus einem Anschreiben und einer Bei ...

 

(Auszug aus einer unserer Publikationen. Impulse zu Kundentypen, Gesprächsführungstraining, Absatzwirtschaft oder Messequalifizierung)

 

 


Info-Broschüre zum Verkaufstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren im Bereich Verkauf. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Verkaufsgespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Verkaufstraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Schulungen und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Bielefeld oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Bielefeld. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Vertreterworkshop, Seminar, Verkaufsweiterbildung, Verkaufskurs, Außendienstseminar, Vertriebstraining, Verkäuferseminare
  • Führung: Zielerreichung, Mitarbeiterpotentiale, Personalmanagement, Führungsnachwuchs, Teamkommunikation, Führungsinstrumente

  • Rhetorik: Gesprächstraining, Dialektik, interne Kommunikation, Rhetoriktraining, Kommunikationsworkshop, Kommunikationsseminar
  • Messeauftritte: Messeseminare, Messeseminare, Messestand, Messeseminar, Messeauftritt, Messeseminare
  • Telefon: Akquisition, Call, Testanruf, Headset, Termin, Outbound
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Das Gratis-Infopaket

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Gerne senden wir Ihnen gratis und unverbindlich ein Infopaket zu. Dieses enthält aktuelle Informationen zu unseren verschiedenen Trainings, Seminaren und Vorträgen.

direkt zum Gratis-Infopaket ...