Managementtraining oder Verkaufsstruktur in Augsburg

 

Sie suchen Informationen um sich für einen Trainer zu entscheiden. Auf diesen Seiten finden Sie mehr zum Thema Seminare, Training und Weiterbildung. Unsere Workshops reichen von A wie Akquisetraining bis Z wie Zeitmanagement. Als Trainingsunternehmen (Vertriebsleitung, Unternehmensberatung, Key Account Management, Kommunikationsseminar, Verkaufsfortbildung, Managementtraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Augsburg oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Augsburg.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Tipps fürs Telefon. Telefon ...
Die Beschwerde als Chance: Auf den ersten Blick ist eine Beschwerde ein Ärgernis - für den Kunden und auch für das Unternehmen. Aber: Mit einer Reklamation signalisiert der Gesprächspartner, dass er weiter mit Ihnen und dem Unternehmen zusammenarbeiten möchte. Viel schlimmer wäre es, wenn sich Ihr Kunde gar nicht mehr melden würde. Daher ist es sinnvoll, sich bei ihm für seine Rückmeldung zu bedanken und ihn sogar für seine Reaktion zu loben. Denn ohne Kritik gibt es keine Verbesserung. Wie sollten Sie im Gespräch vorgehen? Verhalten Sie sich kunden- und serviceorientiert. Zauberworte wie „sofort” oder „ich kümmere mich” helfen dabei. Folgende Vorgehensweise hat sich in der Praxis beim Umgang mit Beschwerden bewährt: 1. Hören Sie aufmerksam zu und lassen Sie sich das Problem schildern. 2. Fragen Sie nach, um das Anliegen genau zu erfassen. 3. Zeigen Sie Verständnis und bedanken Sie sich für das in Sie gesetzte Vertrauen. 4. Lassen Sie zu, dass der Kunde seinem Ärger Luft macht. Bleiben Sie ruhig. 5. Klären Sie, welche Lösung der Kunde sich wünscht. Tipp: Nehmen Sie Angriffe nicht persönlich! Denn es geht meist nicht darum, Sie persönlich anzugreifen, sondern sich einfach Luft zu machen.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Verkäufer. Key Account Management ...
Geschlossene Fragen: Bei der geschlossenen Frage sind die Antwortmöglichkeiten stark eingegrenzt. Die Antwort lautet meist „Ja” oder „Nein”. Mit einer geschlossenen Frage helfen Sie bei klaren Entscheidungen, halten jedoch ein Gespräch nicht am Laufen. Wo können Sie geschlossene Fragen verkäuferisch nutzen und wo sind offene Fragen angebrachter? Eine geschlossene Frage beginnt mit einem Verb (z.B. „können”, „haben”, „wissen”). Meist ist die Antwort Ja oder Nein. Diese Fragen lassen also wenig Spielraum, aber Sie bringen Aussagen auf den Punkt. Leider wird die geschlossene Frage sehr häufig auch in Situationen verwendet, bei denen offene Fragen angebrachter wären. Typische geschlossene Fragen sind: - „Spreche ich mit Herrn Welfes persönlich?” - „Kann ich bitte mit Frau Sabatti sprechen?” - „Sind Sie zuständig, wenn es um Arbeitssicherheit geht?” - „Möchten Sie eine Teillieferung?” Bestätigungsfragen werden oft als geschlossene Fragen gestellt. Sie dienen vor allem dazu, die Zustimmung des Gesprächspartners einzuholen.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Führungskräfte. Persönlichkeitsentwicklung ...
Ziele definieren: Um beruflich wie privat voranzukommen, sollten Sie Ziele haben, auf die Sie hinarbeiten können. Ziele geben Ihrem Handeln eine Richtung. Bei der Definition der Ziele ist eine Unterteilung in kurz-, mittel- und langfristige Ziele von Vorteil. Innerhalb dieser Kategorien können Sie Ihre Pläne auch priorisieren. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihre Ziele konsequent verfolgen und immer wieder überprüfen. Dabei sollten die Zeitspannen zwischen den Prüfungen natürlich von der Kategorie des Zieles abhängen. Langfristige Pläne müssen und können nicht in kleinen Schritten kontrolliert werden - kurzfristige Ziele sollten das aber.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Telefontraining und Seminare für gelungene Telefonate

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Managementtraining, sondern Bildung, Telefonapparat, Customer-Care-Center, Neukundengewinnung, Reklamation oder Telefonanruf sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Augsburg oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops im Bereich Telefonieren

 

Übersicht Verkaufstraining und Verkaufsschulungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Managementtraining, sondern Business-to-Business Verkauf, Vertretertraining, B2C Verkauf, Verkaufstrichter, Außendienstcoaching oder Gesprächsführungstraining sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Augsburg oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Augsburg

Unsere Trainer kommen gern in Ihr Unternehmen, um das Training durchzuführen. So entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten für die An- und Abreise der Mitarbeiter zu Schulungszentren. Wir arbeiten in ganz Europa für Sie.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Selbstbewusst auftreten

Körpersprache: Selbstbewusste Menschen erkennt man auf den ersten Blick an ihrer Körperhaltung: Etwa 80 Prozent des äußeren Eindrucks resultieren aus der Körpersprache. Im Beruf ist es besonders wichtig, selbstsicher aufzutreten – vor allem bei neuen Kunden zählt der erste Eindruck. Doch auch, wer eine wichtige Besprechung hat, zum Chef zitiert wird oder ein Referat hält, muss bewusst auf seinen Auftritt achten. Wie lässt man den Körper sprechen? - Befreien Sie sich von dem Gedanken, dass eine nervöse oder falsche Körpersprache Sie „verrät“. Es gibt nichts zu verraten, was nicht auch in anderen Menschen wäre, wie Ängste oder Unsicherheit. - Richten Sie sich auf! Wer den Kopf hebt, die Wirbelsäule streckt und die Schultern gerade richtet, wirkt selbstsicher. - Stehen Sie fest auf zwei Beinen. Wenden Sie sich ihrem Gesprächspartner mit dem ganzen Körper zu. - Achten Sie auf eine entspannte Stimme und darauf, dass Sie langsam sprechen. - Vermeiden Sie unter emotionalem Druck Grimassen zu schneiden oder ein Demutslächeln aufzusetzen. - In Stresssituationen: Pokerface aufsetzen.

 

 

 

... und Meinungsführer Wer die Schafe nicht richtig pflegt, erhält schlechte Schurwolle. Wer seine Kunden nicht richtig pflegt, macht wenig Gewinn. Nicht jedes Schaf mag Klee. Nicht jeder Stammkunde ist erpicht auf Ihre Einladung zur Weihnachtsfeier. Schafe blöken. Kunden betreiben Mundpropaganda. Besonders dann, wenn diese unzufrieden sind. Schafe frieren, wenn sie frisch geschoren sind. Kunden zeigen Kaufreue nach einem Kauf. Es gibt auch „schwarze Schafe“ Manche Kunden nutzen Ihr Unternehmen aus Finden Sie weitere Beispiele und Analogien! 3.2.0. Überdenken Sie Ihren Kundenbegriff Eine einfache Definition von Kunden kann sein: Kunden sind Personen, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen kaufen und direkt bezahlen... Fassen Sie den Kundenbegriff noch weiter. Grundsätzlich können Sie drei verschi ...

 

(Auszug aus einer unserer Publikationen. Impulse zu kommunikative Kompetenzen, Verkaufsstrategien, Telefongespräch oder Telefonservice)

 

 


Info-Broschüre zum Verkaufstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren im Bereich Verkauf. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Verkaufsgespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Verkaufstraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Schulungen und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Augsburg oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Augsburg. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Intensivseminar, Coaching, Verkaufscoaching, Verkaufstaktiken, Reklamation, Gebietsmanagement, Abschlusstaktiken
  • Führung: Stressmanagement, Mitarbeiterförderung, Priorisierung, Teamentwicklung, Führungstechniken, Führungstechniken

  • Rhetorik: Rhetorikseminar, Präsentationstraining, Redekurs, Kommunikation, Auftreten, argumentieren
  • Messeauftritte: Messepersonal, Messeseminare, Messeschritte, Hostessen, Massetraining, Messeplanung
  • Telefon: CCC, Warteschleifen, Begrüßung, Voicebox, Schulung, Telemarketing
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Das Gratis-Infopaket

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Gerne senden wir Ihnen gratis und unverbindlich ein Infopaket zu. Dieses enthält aktuelle Informationen zu unseren verschiedenen Trainings, Seminaren und Vorträgen.

direkt zum Gratis-Infopaket ...