Kundengewinnung oder Telefonakquisition in Bremen

 

Guten Tag und herzlich willkommen auf den Seiten zum Thema Rhetorik, Schlagfertigkeit, Kommunikation und Rhetorik. Nutzen Sie die Seiten, um sich einen schnellen Überblick über Trainingsangebote zu verschaffen oder ausführlich zu informieren. Hier finden Sie einige Informationen zum Angebot. Als Trainingsunternehmen (Gesprächsentgegennahme, Verkaufsituationen, Rhetorikworkshop, Business-to-Business Verkauf, Servicecenter, Kundengewinnung) werden wir gerne für Sie tätig. In Bremen oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Firmeninterne Seminare

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Bremen.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Tipps fürs Telefon. Training ...
Der erste Eindruck: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, lautet ein Sprichwort. Und dieser erste Eindruck am Telefon ist die Begrüßung. Achten Sie darauf, laut und deutlich zu sprechen, damit keine Missverständnisse entstehen. Vermeiden Sie auch, die Begrüßung schnell herunterzuleiern oder in einen Singsang zu verfallen. Machen Sie zwischen den einzelnen Bausteinen immer eine kurze Pause. Welche Bausteine gibt es? Die Begrüßung besteht meist aus drei verschiedenen Blöcken: Firma, Name, Gruß. Bezüglich der Reihenfolge gibt es zwei passende Möglichkeiten. - Reihenfolge Firma-Name-Gruß Vorteil: Die Begrüßung endet mit dem Gruß, den der Anrufer direkt aufgreifen kann. Beispiel: Stahlhandel Maier, Julia Weber, Guten Tag. - Reihenfolge Gruß-Firma-Name Vorteil: Das Ohr des Anrufers braucht Zeit, um sich auf Sie einzustellen. Durch den Gruß an erster Stelle geben Sie dem Anrufer die Zeit, sich an den Klang und die Lautstärke Ihrer Stimme zu gewöhnen. Tipp: Eine Erleichterung können Formulierungen wie „Mein Name ist...” oder „Sie sprechen mit...” darstellen.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Verkäufer. Empfehlungsgeschäft ...
Blickkontakt: Natürlich können Sie Notizen machen. Aber konzentrieren Sie sich nicht nur auf Ihren Schreibblock oder Laptop. Behalten Sie den Blickkontakt zum Kunden. Doch Achtung: Blickkontakt zu halten, bedeutet nicht, dem Kunden auf die Nasenwurzel zu starren, sondern den Blick über das Gesicht schweifen zu lassen. Was sollten Sie beim Blickkontakt beachten? Manche Verkäufer tappen in die Blickkontakt-Falle: Sie gehen zwar freundlich auf Kunden zu und sprechen diese mit geschulter Stimme an, versinken dann aber während des Gesprächs in Produktbeschreibungen oder hinter den Bildschirmen ihrer Laptops. Blickkontakt ist das wichtigste Ausdrucksmittel der Körpersprache und ein zentraler Bestandteil der nonverbalen Kommunikation. Ein nicht erwiderter, ein ausweichender oder ein leerer Blick kann negativ empfunden werden. Achten Sie auf Blickkontakt insbesondere bei der Begrüßung, beim aktiven Zuhören, bei Preisdiskussionen und bei der Verabschiedung. Achtung: Halten Sie bei Gesprächen mit mehreren Kunden abwechselnd Blickkontakt.
weitere Tipps ...

 

Tipps für Führungskräfte. Führungsverhalten ...
Zeit-Souveränität gewinnen: Es gilt die Regel: Wer nicht plant, der wird verplant. Was bedeutet dies für Ihr Zeitmanagement? Wenn wir nicht planen, dann verplanen uns die Zeit und die anderen Menschen um uns herum. Daher ist es wichtig, nicht nur den Arbeitsalltag zeitlich zu strukturieren, sondern auch die Zeit der Erholung und die Freizeit sinnvoll einzuteilen. Zeit-Souveränität bedeutet damit auch, einschätzen zu können, wie viel Zeit eine bestimmte Aufgabe oder Aktivität in Anspruch nimmt. Arbeits- und Erholungszeit können mithilfe von Zeit-Souveränität als zwei Teile des Lebens, nicht als zwei unvereinbare Bereiche, angesehen werden. Übernehmen Sie das Zeitruder und notieren Sie Freizeit ebenso in den Kalender wie Arbeitstermine - damit Sie beides ernst nehmen!
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Telefontraining und Seminare für gelungene Telefonate

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Kundengewinnung, sondern Anrufer, Telefonakquise, Kundengewinnung, Telefon-Warteschleife, Neukunden oder Telefonberatung sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Bremen oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops im Bereich Telefonieren

 

Übersicht Verkaufstraining und Verkaufsschulungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Kundengewinnung, sondern Vertreterseminar, Preisverhandlung, Kundenorientierung, Kundenkommunikation, Vermarktung oder Abschlusstechniken sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Bremen oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Bremen

Als Rhetorik-, Schlagfertigkeits- und Verkaufstrainer gestalten wir Vorträge, Seminare und Workshops zu Themen Ihrer Wahl. Eines ist klar: bei uns erhalten Sie keine Fortbildung "von der Stange" sondern ein Angebot an Training und Seminaren auf Ihr Unternehmen und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten!

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

Selbstbewusst auftreten

Rhetorik: Eine sichere Rhetorik trägt stark zu einem selbstbewussten Auftritt bei. Viele Menschen vermuten hinter diesem Begriff eine Art Geheimwissen, das nur Eingeweihten zugänglich ist. Was genau ist eigentlich Rhetorik? Und wie werden Sie rhetorisch souveräner? Rhetorik ist Redekunst (Kunst der Beredsamkeit) – und umfasst nicht nur Kompetenzen wie Wortwahl und Ausdruck, sondern auch Atemtechnik, Stimmbildung und Körpersprache. Ein paar Tricks: - Ein Redebeitrag wirkt selbstsicher vor allem durch folgende Faktoren: langsames Tempo, tiefe Stimme, sichere Wortwahl, aufrechte Haltung, ruhiger Blick. - Zentrale Mittel sind die Pause und die Kunstpause. Machen Sie eine Pause hinter jedem Satz und hinter jedem gedachten Komma sowie eine Kunstpause vor jedem zentralen Wort – damit geben Sie ihm Bedeutsamkeit. - Üben Sie: Sprechen Sie banale Sätze (z. B. aus Zeitungsartikeln) mit Betonung. Achten Sie im Fernsehen auf die Artikulation berühmter Schauspieler. - Typischer Anfängerfehler in der Rhetorik: Sie betonen zu stark – weniger ist oft mehr!

 

 

 

... Kontaktaufnahme aktivieren. In der Kaufphase ist es nötig, entsprechend geschulte Mitarbeiter zu haben und in der Nachkaufphase ist jeder Euro doppelt investiert. Achten Sie darauf, dass Sie keine der Phasen vernachlässigen! Doppelseite: Zitate "Zusammenkommen ist ein Anfang. Zusammenarbeiten ist ein Fortschritt. Zusammenbleiben ist Erfolg." (Henry Ford) Der Kunde, die Mitarbeiter, die Gesellschaft. In dieser Reihenfolge. (Heinz Gregor Johnen) Die besten Ideen kommen mir, wenn ich mir vorstelle, ich bin mein eigener Kunde. (Charles Lazarus) Die Welt ist voll von habgierigen, selbstsüchtigen Menschen. Deshalb haben die wenigen, die selbstlos versuchen, anderen zu dienen, einen ungeheuren Vorteil: sie stehen praktisch konkurrenzlos da. (Dale Carnegie) Es reicht ...

 

(Auszug aus einer unserer Publikationen. Impulse zu Akquisition, Telefongespräch, Moderieren oder Mitarbeiterführung)

 

 


Info-Broschüre zum Verkaufstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren im Bereich Verkauf. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Verkaufsgespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Verkaufstraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Schulungen und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Bremen oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Bremen. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Verkaufsstrategien, Argumentation, Vertriebstraining, Business-to-Business Verkauf, Kundennutzen, Salestraining, Grundlagenworkshop
  • Führung: Strategieplanung, Führungsgrundsätze, Kommunikationsmanagement, Selbstverantwortung, Selbstmanagement, Mitarbeiterförderung

  • Rhetorik: Korrespondenztraining, Rhetoriktraining, Sprechtraining, gute Reden halten, Dialektik, Stimmtraining
  • Messeauftritte: Messeseminare, Massetraining, Messepersonal, Besucher ansprechen, Besucher ansprechen, Messepräsentation
  • Telefon: zurückrufen, Telefontrainings, Service-Center, Beschwerdemanagement, Telefonseminare, entgegennehmen
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Das Gratis-Infopaket

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Gerne senden wir Ihnen gratis und unverbindlich ein Infopaket zu. Dieses enthält aktuelle Informationen zu unseren verschiedenen Trainings, Seminaren und Vorträgen.

direkt zum Gratis-Infopaket ...